Naturschutz

Landschaftspflege im ,,Oberen Wiedtal”

Die Mutterkuhhaltung eignet sich besonders zur Verwertung von Restgrünland sowie zur Pflege und zum Erhalt der heimatlichen Kulturlandschaft.

Durch die extensive Beweidung bleiben die Flächen offen und die Pflanzenvielfalt kann erhalten bzw. wieder hergestellt werden.

Vor kurzem wurde in unserer Region das Naturschutzgebiet „Oberes Wiedtal“ erweitert. Es ist mit rund 240 Hektar das größte Naturschutzgebiet im Westerwald.

Mittlerweile beweiden 9 unserer Galloway-Tiere ganzjährig etwa 10 Hektar dieser Fläche.

Über diesen Beitrag zum aktiven Naturschutz in unserer Heimat sind wir besonders stolz.